Artikel » Tauchseminare » Seminar Gew?sseruntersuchung 28. u. 29. April 07 Artikel-Infos
   

Tauchseminare Seminar Gew?sseruntersuchung 28. u. 29. April 07
09.05.2007 von Robbe

28 / 29 April 2007 S?sswasserbiologisches Seminar mit Andreas Heisig.


Von Armleuchteralgen bis zur K?cherfliege. Theorie, Tauchen und Experimentieren.



Unser Seminar fand in Peters Dive Shop bei Wassenberg in der N?he der Niederl?ndischen Grenze statt.

Andreas Heisig als ge?bter P?dagoge und viel erz?hlender Tauchlehrer (sein Liebling, der 1,50m gro?e Hecht mit Namen Paula im F?hlinger See) brachte dem gesamten Lehrgang wissenswertes ?ber das ?kosystem sowie ?ber die Gew?sserbelastungen unserer Seen und Fl?sse bei. Die gro?e Gruppe von 24 Teilnehmern verfolgte wissbegierig und nachfragend die theoretische Einweisung.

Nach der obligatorischen Mittagspause fuhren wir bei strahlendem Sonnenschein zum nahe gelegenen Adolfosee. Nach kurzem Briefing, einteilen der Gruppen und verteilen der Sammelbeh?lter ging es ab ins Wasser (Wassertemperatur ca. 12 Grad, Sicht etwa 4 ? 6 Meter).





Nach 15 Minuten Tauchzeit erreichten wir die Insel im See wo riesige Welse, Karpfen und viele Barsche zu beobachten sind. Dies alles mit einer alten Bunkeranlage lie? uns fast unsere Aufgabe, das Sammeln von Gr?sern, Halmen und Pflanzen vergessen.

Nach der R?ckkehr bestimmten wir mit Hilfe von Stereolupen und Fachb?chern unsere mitgebrachten Pflanzen. Dank der Unterst?tzung von Andreas konnten wir R?ckschl?sse auf die Wasserqualit?t des Sees ziehen.

Am Sonntagmorgen starteten wir mit Gew?sserkunde. Welcher Fisch lebt wo?. Die Nahrungskette (wer frisst wen) Schnecken, Rotaugen, Larven, Libellen, Krebse, Karauschen und unsere R?uber die Hechte. Die Zeit verging wie im Flug.

Nach einer schnellen Mittagspause ging es zum Adolfosee. Briefing wie am Vortag, Tauchen am Ufer entlang nochmals rund um die Insel und ? gesammelt wurden Kleinstlebewesen auf St?ckchen, Gr?sern, auf Steinen und Muscheln.

Anschlie?end in Peters Dive Shop wurden alle Mitbringsel mit staunenden Augen unter den Stereolupen ausgewertet. Die Stars waren eine K?cherfliege, Larven sowie ein Kleinkrebs. Zweck dieses Lehrgangs war es uns vor Augen zu f?hren wie durch ein sinnvolles Miteinander zwischen Mensch und Natur solche Lebensr?ume erhalten bleiben. Im Endeffekt stellten wir fest da? der von uns betauchte Adolfosee eine gute Wasserqualit?t aufweist.

Der Dank aller Lehrgangsteilnehmer galt dem Team von Peters Dive Shop f?r seine gute Betreuung und Andreas Heisig f?r die spannende Gestaltung des Kurses in dem er sein fundierte Wissen gut r?berbrachte.


Dieter Mangen


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
Artikel einsenden   Artikel einsenden
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
5 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben